Wanderungen

Almwanderung im Hirzergebiet

Mit der Verdinser Seilbahn hoch bis zur Mittelstation der Hirzer Seilbahn und von dort mit der Bahn hoch bis zur Bergstation Klammeben. Über die Hirzerhütte gelangt man auf einem breiten und ebenen Weg zur Hintereggalm und zur Mahdalm.
Zurück kann man die etwas schwierigere Variante „Rotmoos“ einbauen und mitten durch ein Meer von Alpenrosen wandern oder die einfachere aber weitere Variante zur Gompm Alm und zu Fuß zurück zur Mittelstation.

Zur Alpenrosenblüte – Ende Juni/Anfang Juli – ist dieser Weg besonders empfehlenswert.


Schenner Waalweg (von TV Schenna empfohlen)

Oberhalb der Schule und Cafè Ifinger zweigt man rechts ab und gelangt, die Ifingerstraße querend, hinauf zur Taser Seilbahn/Pichler . Der schöne Waalweg geht dort rechts weg; in südlicher Richtung gelangt man zur romantischen „Katzenleiter“ und dann eben weiter zum Brunjaunhof. Ständig mit der schönen Aussicht auf Meran verläuft der Weg oberhalb von St.Georgen vorbei und steigt dann wieder nach Schenna ab.
Details ->


Schenna – Maiser Waalweg – Saltaus (von TV Schenna empfohlen)

Beim Tourismusbüro zweigt der Rothalerweg ab und führt hinab zum Maiser Waalweg. Auf diesem meist schattigen und immer ebenen Weg gelangt man vorbei am Waalerhaus bis zur Hirzer Seilbahn und Saltaus. Rückfahrt mit Linienbus möglich
Details ->